2014-05-19-0634 - Kopie-1

 

Ziel der Beratung ist es, Belastungsfaktoren im  physischen, mentalen, psychisch/emotionalen und spirituellen Bereich zu erkennen. Ein Ungleichgewicht in diesen vier Bereichen kann zu Energiemangel, Erschöpfung, depressiver Verstimmung oder zu körperlichen Symptomen führen.Dabei kann eine gestörte hormonelle oder zelluläre Regulation aufgrund externer Belastungsfaktoren im physischen Bereich zu Erkrankung führen. Darüber hinaus wirken Gedanken, tief verwurzelte Glaubensmuster und Haltungen dem Leben gegenüber auf die physische Struktur des Körpers ein. Krankheit entsteht, wenn Körper und Bewusstsein nicht miteinander im Einklang sind, wobei das Herz als erster Botschafter darauf hinweist, wie gut Körper und Bewusstsein mit Stress, Anforderungen und Belastungen umgehen können.

Dank neuer Technologien im Medizinbereich sind wir heute in der Lage,an der Schnittstelle von Bewusstsein und Körper den Einfluss von internen und externen Einflussfaktoren auf das Regulationsgeschehen des Körpers über die Messung der Herzratenvariabilität sichtbar zu machen. Die Messung der HRV und die tiefere Analyse der Botschaft, die das Herz über diese Messung mitteilt, gibt Aufschluss über die aktuelle Stressbelastung und kann dazu beitragen, neue Verhaltensweisen und Perspektiven im Hinblick auf innere Verarbeitungsmechanismen zu entwickeln.

Meine Beratung umfasst die computerunterstützte Messung der Herzratenvariabilität, die tiefergehende Analyse des persönlichen Informationsfeldes (s. u. und Artikel unter: Publikationen, Natur-Heilkunde. Nr. 3/15-5/15) und ein ausführliches Beratungsgespräch:

  1. Die Messung der Herzfrequenzvariabilität erfolgt über einen Fingerclip und dauert 7 Minuten. Eine Stresswaage und 13 Balken geben Auskunft über das Regulationspotential des vegetativen Nervensystems und erlauben eine Aussage über die persönlichen Belastungsfaktoren und darüber,  wieweit eine Erschöpfung zu einem Burnout oder ev. weiteren Erkrankungen führen könnte.
  2. Die tiefergehende Analyse dieser Herzfrequenzanalyse im Energie- und Informationsfeld  gibt Aufschluss über energetische Schwachstellen im physischen, mentalen, psychisch-emotionalen und geistig/spirituellen Bereich.
  3. Im Anschluss an diese Analysen trägt eine ausführliche Beratung dazu bei, Belastungsfaktoren zu erkennen und zu verändern. Unterstützend zu den eigenen Bemühungen, durch eine veränderte Perspektive zu neuen Handlungsimpulsen zu kommen, erfolgt über vier Wochen eine Balancierung im Energie- und Informationsfeld. Die Neu-Information von Energiefeldern durch ausgleichende Impulse bewirkt eine positive Veränderung dessen, was bisher zu Kraftverlust und Energiemangel  führte. Verständlich wird diese Behandlungsmethode durch Erkenntnisse der Quantenphysik, die beschreibt, dass alle Prozesse und Erscheinungen als Energiefelder  und Informationsmuster zu begreifen sind, die die materielle Form wesentlich prägen.

Erschaffen Sie neue Energiemuster durch

  • Lösung von Blockaden in der Selbstakzeptanz, in der Partnerschaft, im Berufsleben etc.
  • Abbau von Ängsten, Unruhe, Erschöpfung
  • Wandlung bisheriger Perspektiven
  • Steigerung von geistiger Klarheit und Kreativität
  • Wiederherstellung von Lebensfreude und Lebensmut
  • Steigerung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens

Und erleben Sie

  • Entspannung statt Anspannung
  • Gelassenheit statt Aufregung
  • Mut statt Zweifel
  • Harmonie statt Konflikt
  • Vertrauen statt Sorgen
  • Frieden statt Angst

Hinweis:
Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an. Die Analyse unter Einsatz der TimeWaver Technologie ersetzt nicht die ärztliche, heilpraktische oder psychotherapeutische Diagnosestellung und Behandlung.